Kanzleiorganisation

Wie sieht es mit der Organisation in vielen Anwaltskanzleien aus?
Die Folgen einer schlaffen Organisation treffen die Kanzleien bis ins Mark. Mängel in
der Ablauforganisation beeinflussen letztlich auch die Umsätze.

Kanzleien, die sich wachsendem Konkurrenzdruck ausgesetzt sehen, haben sicher
keine gute Basis, um im Wettbewerb zu bestehen. Der Konkurrenzdruck wird sich aber
auch in Zukunft noch weiter verschärfen, da immer mehr junge Kollegen auf den Markt
drängen und ihnen auch zusätzlich ausländische Berater und Gesellschaften
ihr Geschäft erschweren werden.

Eine schlechte Kanzleiorganisation ist wie Sand im Getriebe und wirkt sich im gesamten
Kanzleisystem aus. Viele Kanzleien merken nur nicht, dass es „knirscht“.

nach oben